Crisis Never Ends A Heartbeat Away

LiB 027 · 01/2007 · CD

rerelease - originally released in Beniihana Records

This is for all you metal-heads. This is for everyone who believes that melodic death / heavy metal with a true hardcore background still has a point to make. You will fall in love with this mix of early IN FLAMES, JUDAS PRIEST, IRON MAIDEN as well als modern metal acts such as DARKEST HOUR, UNEARTH and AS I LAY DYING. Hardcore roots - metal riffs - punkrock attitude.

1.Eaten Alive
2.A Heartbeat Away
4.The Mirror
5.Elegy
6.The Poverty Of Things Money Can't Buy
7.Consequences
8.Closer Than Kin
9.An Ocean Of Wasted Lives
10.Shall I Cut These Veins
11.All I Got



Get the CD, 5.90 € Get it on iTunes

REVIEWS OF THIS RELEASE

01. various (various)

various

various
Author: various
Date: 2006-10-24

Metal Hammer
(5/7) "...Über so gut geratene Musik wie auf A HEARTBEAT AWAY sollten alle Todesjünger froh sein ..."

musik.ciao.de
(9/10) "...alle Freunde von As I Lay Dying, Unearth und Himsa sollten schnellstens zuschlagen ..."

www.hardcoresound.net
(4/5) "...I got addicted after
hearing the first three songs and I still need my dose at least
three times a day..."

www.silentstagnation.de
"...total melodic death metal guitar overpower...everyone who has the
slightest interest in metal with hardcore attitude should get this
record"

www.poisonfree.com
"...a good level of energy,
with diverse rythms, a cool chorus and really nice melodies on
the guitars plus some of those cheesy metal leads. Kewl..."

legacy
(13/15)"...Maiden-artigen Klampfen und Dopplungen, die einfach irre Spaß
machen und dem hochexplosiven Sound diese charmante traditionelle
Metal-Kante verleihen..."A Heartbeat Away" rult!"

www.highandwasted.com
(9/10) "...hochweriger, als es hier getan wird, kann man Metal und Hardcore kaum kombinieren."

www.metal-inside.de
"...kommt man an dieser Scheibe einfach nicht vorbei – egal, ob man Metaller, Corler oder was auchimmer ist."

www.pitfire.net
„Bei dem neuesten Output der Stuttgarter passt einfach alles!“

www.music-scan.de
(9/10) "...ein wahres Brett zwischen Metal,
HC und Mosh!!!"

www.ancientspirit.de
"...massiv eingesetzten IRON MAIDEN-Harmonien, die den oftmals galoppierenden und
meist verdammt fett moshenden Songs das gewisse Etwas verleihen"

www.truesidemusic.de
(9/10) "...die Scheibe läuft und
läuft und macht Spass ohne Ende!!!"

www.metal.de
(8/10) "Hits im Gepäck zu haben,
zu denen sich sowohl trefflich bangen als auch perfekt violent
dancen lässt. Respekt!"


www.hardkern.de
(4,5/5) "kann nur jedem Metalcorefan ans
Herz gelegt werden. Hier wird einem echt noch etwas geboten"

www.burnyourears.de
(9/10) "...CRISIS NEVER ENDS haben auf
ihrem neuen Album alles richtig gemacht."
www.partyausfall.de
(8/10) "...live auschecken, die wissen
ihren Stuff genial 'on stage' umzusetzen. Gefällt!
www.greedrecords.de
"CRISIS NEVER ENDS halten dem internationalen Standard
locker stand und werden Freunden von AS I LAY DYING, DARKEST HOUR,
HIMSA, ABSIDIA und MINION super gefallen. Garantiert!"
www.helldriver-magazine.de
(6/7)"...ungebremsten Energie und Spielfreude"

www.rock-n-riot.de
"Texte dufte, Sänger gut, Gitarrenarbeit klasse und
der Drummer knorke"
www.southspace.com
(8/10) "...können die gleich mim
Lift auf den Gipfel fahren und sich da oben zu As I lay dying,
Darkest Hour und Co gesellen."

www.allschools.net
(8/10) "...2006 kommt man hierzulande
im Biz nicht mehr an den Stuttgartern von CRISIS NEVER ENDS vorbei!!!"
www.wasteofmind.de
(8/10) "...Songs, die sofort ins Ohr gehen."

www.listen-to-it.de
(5/6) "...Mixtur aus extremer Härte
und den messerscharfen Melodien!"

www.dosenmusik.de
(13/15) "...A HEARTBEAT AWAY ist ein Album,
das unheimlich grooved und nach vorne drückt"
www.new-core.de
(9/10) "...feine Scheibe die euch in eurer
Sammlung auf keinen Fall fehlen darf."
www.wallsoffire.de
(4/5) "spürbar eigene Note und klingen
völlig eigenständig und frisch."

www.metalnews.de
(5,5/7) [CNE haben]melodische
Riffs in der Tradition von Göteborgs Best In Flames, im Stile
der amerikanischen Metalcore-Überflieger Unearth oder natürlich
einfach der Gottväter Iron Maiden und Judas Priest in den
eigenen Sound integriert

www.bluemchentapete.de
(7/10) fetter kick-ass sound der mitten ins Ohr trifft und sich dort entfaltet!

BACK TO TOP

A TRAITOR LIKE JUDAS & LIGHT Y...
Guerilla Homefires (vinyl EP)

LET IT BURN
Anniversary Sampler

TAUSEND LöWEN UNTER FEINDEN
Machtwort (2nd press)
Ignore these two fields.
You want to stay up to date with the LET IT BURN Family? Sign up for our NEWSLETTER!

Do you want to support LIB and receive some free stuff? Then don't hesitate and...